Lehrgang Diplom Coach mit Schwerpunkt Bildungs- und Berufsberatung

Vollzeit oder berufsbegleitend, 309 Std./370 UE

Coaching bedeutet professionelle Begleitung von Einzelpersonen, Teams und Gruppen, mit dem Ziel der Entwicklung und der Erweiterung beruflicher und persönlicher Kompetenz hin zu den gewünschten Verbesserungen im Leben.

Es unterstützt Menschen bei wichtigen Entscheidungen in den Verantwortungsbereichen des täglichen Lebens (Familie und Partnerschaft, Beruf und Karriere, Gesundheit, materielle Sicherheit, Selbstverwirklichung, Spiritualität, etc.).

Da Coaching meist Kurzzeitbegleitung ist, macht es das als Ansatz besonders attraktiv. In Abgrenzung zur Beratung unterstützen Coaches KlientInnen dabei, selbst Lösungen zu entwickeln.

Die Coaching Ausbildung befähigt Sie zur Ausübung von Coachings in geförderten Projekten, Unternehmen und Organisationen, sowie zum Individual-Coaching. Die TeilnehmerInnen erwerben Professionalität für die Arbeit mit unterschiedlichsten Zielgruppen.

Der zweite Abschnitt befähigt Sie zur qualifizierten Bildungs- und Berufsberatung in unterschiedlichen Settings und mit verschiedenen Zielgruppen. Die Tätigkeitsbereiche reichen von Einzelberatungen bis zum Support von Gruppen, etwa auch im Rahmen laufender geförderter Projekte. Ihr Portfolio reicht von der Beratung hinsichtlich der ersten Jobwahl bis zum erfolgreichen und nachhaltigen Career-Management.

Lehrgang für Personen, die

  • grundsätzlich mit Menschen arbeiten möchten
  • professionell als Coach oder Berater*in einsteigen wollen
  • Vorkenntnisse in Training, sozialer Arbeit, Psychologie, etc. mit Coaching/Beratung verschränken möchten
  • eine eigene Coachingpraxis eröffnen wollen
  • Weiterntwicklung in Bereichen wie Führungskräftecoaching, Kundenberatung, Personal- bzw. Jobcoaching, etc. suchen
  • im Bereich Berufs- und Bildungsberatung wirken möchten

Aufbau

  • 15 – 21 Wochen Präsenzunterricht
  • 4 Stunden/Wo Selbstlernzeit im Institut
  • 3 Peergroup-Projekte extern zu je 3 Stunden
  • Selbsterfahrung
  • Coaching
  • Abschlussphase mit Diplomarbeit und deren Präsentation samt einer simultativen Sequenz
  • optional 4 Wochen Praktikum

Lehrgangsinhalte

Abschnitt Coaching/Beratung

  • Abgrenzung zwischen ähnlichen Berufsbildern: Coaching – Beratung – Training – Psychotherapie
  • Rollenbild und Grundhaltung
  • Grundlagen Training
  • Grundlagen Coaching und Beratung
  • Coachingphasen: Einstieg bis Contracting
  • Coachingprozesse
  • Methoden und Techniken
  • Zielformulierung, Zielarbeit
  • Lösungsorientierter bzw. Lösungsfokussierter Ansatz
  • Konstruktivistischer Ansatz
  • Fragetechniken und Methoden im Coaching
  • Simultative Übungen: I, II und III, Fallstudien
  • Systemisches Coaching – Systemtheorie, systemische Beratungsansätze
  • Arbeit mit Ressourcen – ressourcenbasierter Ansatz
  • Potenziale aktivieren und fördern
  • Resilienz
  • Psychopathologie: Angst, Depression, Sucht
  • Burnout und -prävention
  • Gruppen- und Teamcoaching
  • Begleitung von Change-Management Prozessen
  • Selbsterfahrung
  • Konfliktmanagement, Mediation
  • Krisenintervention, Interventionstechniken
  • Berufsethik
  • Qualitätsmanagement, Evaluierungsprozesse
  • Positionierung als Coach, Projektlandschaft, Marktübersicht

Abschnitt Bildungs und Berufsberatung

    • Rollenbild und Abgrenzung zu ähnlichen Berufsbildern
    • Grundlagen der Bildungs- und Berufsberatung
    • Schnittstelle Berufsorientierung – Bildungs- und Berufsberatung
    • LLL – Lebenslanges Lernen/LLG – Lifelong Guidance
    • Verfahren der Kompetenzanalyse
    • Tools für die Bildungs- und Berufsberatung
    • Beratungskompetenz – Beratungsgespräch mit Übungen
    • Berufe – Berufsfelder – Berufsprofile
    • Fokus: Arbeitsmarkt, Arbeitsmarktpolitik
    • Der zweite Bildungsweg
    • Lehre als Erfolgsmodell – duales Ausbildungssystem, Lehre mit Matura, Doppellehre, ..
    • Optionen in der Sekundarstufe II: AHS, BHS. BMS, Fachschulen, etc.
    • Optionen im tertiären Bildungssektor: Uni, FH, Kolleg, Postgraduate, Fernstudium, etc.
    • Career Management
    • Stereotypien in der Berufswahl, Geschlecht und Beruf
    • Weiterbildungsförderung durch AMS, Waff, ..
    • Erfolgreiches Netzwerken als Bildungs- und BerufsberaterIn
    • Qualitätsmanagement in der Beratung

Termine

Vollzeitkurs

14.01.2019 – 24.05.2019

Berufsbegleitend – Wochenendkurs

18.01.2019 – 08.06.2019

Kurszeiten

Vollzeit

Montag – Freitag: 12:30 – 16:30 Uhr

Berufsbegleitend – Wochenendkurs

Freitag: 15:00 – 20:00 Uhr

Samstag: 09:00 – 17:00 Uhr

Kosten

gesamt € 3.190,00 inkl. USt.

Ratenzahlung möglich; Kurskostenförderung (etwa durch WAFF) kann beantragt werden, nähere Informationen gerne auf Anfrage.

Informationen, Kostenvoranschlag und Anmeldung

Telefon: +43 1 405 96 23
Mail: office@intercom-seminare.co.at