Interkulturelle Beratung – interkulturelle Kompetenz

Intensivqualifizierung, 16 Wochen, 288 UE/240 Stunden

Ausbildung: Interkulturelle BeraterInnen - interkulturelle Kompetenz bei Intercom Wien

Diese Ausbildung befähigt Sie zum/zur qualifizerten BeraterIn im interkulturellen Kontext. Sie beraten und unterstützen geflohene oder zugewanderte Menschen kompetent von A – wie Asylverfahren bis Z – wie Zustandekommen eines Arbeitsverhältnisses.

Voraussetzungen

  • Deutsch B2
  • abgeschlossene Berufsausbildung bzw. Matura oder Studium
  • idealerweise einschlägige Erfahrung in der Arbeit mit Menschen

Ausbildung für

  • Personen, die über Erfahrungen im interkulturellen Kontext verfügen
  • Personen, die in der Beratung wirken möchten

Ziel

ist der  Erwerb eines breiten Spektrums an Fachwissen und Methoden zur Beratung und Begleitung von AsylwerberInnen und Asylberechtigten bzw. Personen mit Migrationshintergrund, die Förderung eines konfliktfreien Zusammenlebens in Österreich sowie die berufliche Integration dieser Zielgruppe kompetent begleiten zu können.

Aufbau/Struktur

  • 12 Wochen Präsenzzeit im Gruppensetting à 16 Wochenstunden
  • 4 Std. Selbstlernzeit/Woche mit e-Learning
  • je 4 Std. Selbsterfahrung im Einzelsetting und in der Gruppe
  • 2 Peer Group Treffen à 4 Std.
  • Abschlussphase mit Prüfungsvorbereitung
  • 4 Wochen Praktikum mit 2  Peer-Group-Reviews

Ausbildungsinhalte

Berufliche Aufgaben und Einsatzgebiete

  • Berufsbilder und Einsatzbereiche in der interkulturellen Beratung
  • Standortbestimmung und Zielsetzung
  • Rollenklarheit und Zuständigkeit – Abgrenzung zu ähnlichen Berufsfeldern

Rechtliche Grundlagen

  • Rechtssystem in Österreich: Gerichtbarkeit und Organisation, Verwaltungsrecht
  • Asylrecht, subsidiärer Schutz und Aufenthalt
  • Asylgesetz, Asylverfahren, Beschwerdeverfahren
  • Ausländerbeschäftigungsgesetz, Anerkennungsgesetz (Neu), Niederlassungs-und Aufenthaltsgesetz – kompakt und in Anwendung
  • aktuelle Novellen im AsylG
  • Rechtsmittel, Rechtsbeistand, zuständige Beratungsstellen
  • Arbeitsrecht
  • Sozialrecht
  • Berufsausbildungsgesetz

Psychosoziale Strukturen

  • die präzisen regionalen Zuständigkeiten von Behörden und Einrichtungen im Sozialwesen kennen
  • Anlaufstellen für psychosoziale Versorgung kennen und vermitteln können
  • Exkursion: Kennenlernen von Organisationen und Beratungs-und Betreuungseinrichtungen aus dem  Integrationsbereich und der Arbeit mit Flüchtlingen

Grundlagen der Beratung und des Coachings

  • methodische Ansätze in Beratung und Coaching (systemischer Ansatz, personenzentrierter Ansatz)
  • Coaching- Interventionen und Gesprächsführungsmethoden
  • qualifiziertes Beratungsgespräch
  • die Phasen des Coachingprozesses – Fallarbeit und Praxisübungen
  • Zielarbeit – Zukunftsperspektiven
  • Berichtswesen, Dokumentation und Datenbankeingabe korrekt ausführen können

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UmF)

  • Beratung, Coaching und psychosoziale Unterstützung
  • vom Pflichtschulabschluss zur Ausbildung
  • Projekte, Einrichtungen und Ausbildungsmöglichkeiten für UmF

Interkulturelle Kooperation

  • „Wir und die anderen“ – Reflexion der eigenen kulturellen Prägungen und Werte
  • Kulturspezifische Verhaltensweisen
  • Interkulturelle Kommunikation aus kommunikationspsychologischer Perspektive
  • Der Umgang mit Abwehrmechanismen und dem Kulturschock
  • Diversität
  • Methodenvielfalt in der (interkulturellen) Konfliktlösung

Brücken zum österreichischen Arbeitsmarkt bauen

  • Möglichkeiten der Anerkennung von im Ausland erworbener Qualifikationen: Anerkennung, Kompetenzcheck, Arbeitserprobung – Bewertung, Gleichhaltung, Nostrifikation/Nostrifizierung mit allen Zuständigkeiten kennen
  • Berufsorientierung
  • Das österreichische Bildungssystem
  • Fokus: duales Ausbildungssystem – Lehre als Erfolgsmodell
  • Wichtige Schritte auf dem Weg zur Arbeitsmarktintegration begleiten können

Abschluss

  • Abschlusspräsentation mit Fachfragen
  • simultative Beratung (Fallbeispiel)
  • Abschlusstest
  • Diplom

Kurszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 12:30 – 16:30 Uhr

Mittwoch – Selbstlerntag bei Intercom 12:30 – 16:30 Uhr

Termine

15.01.2018 – 04.05.2018

09.04.2018 – 27.07.2018

Dauer

16 Wochen gesamt, davon

  • 12 Wochen theoretischer Unterricht
  • 4 Wochen Praktikum

Kosten

€ 2.520,00 inkl. USt

Information, Kostenvoranschlag und Anmeldung

Telefon: +43 1 405 96 23
eMail: office@intercom-seminare.co.at

oder über unser Kontaktformular

Seite drucken