TrainerIn/Kursleitung

für Alphabetisierung und Basisbildung

Diplomlehrgang, 1 Semester/24 Wochen = 560 UE/467 Std. + 120 Std. Praxis

Steigen Sie jetzt ein! – Vollzeit oder berufsbegleitend

Dieser Lehrgang qualifiziert Sie zum/zur TrainerIn/Kursleitung für Alphabetisierungs- und Basisbildungsprojekte in der Erwachsenenbildung sowie auch für die Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Neben den pädagogischen Grundlagen erlernen Sie die profunde Umsetzung der Basisbildungsdisziplinen und der Alphabetisierung in Deutsch (auch im DaF/DaZ-Kontext). Sie erarbeiten und entwickeln eigene Methoden und erproben innovative Ansätze. Sie erlernen zudem Coaching und Feedback im  Lernprozess. lernpsychologische Grundlagen, lernen und Gehirn, Motivation, uvm.

Lehrgang für

  • TrainerInnen, PädagogInnen aber auch QuereinsteigerInnen
  • Personen, die gerne als BasisbildnerIn wirken möchten
  • Personen, die Geduld und Freude an der Arbeit mit Menschen mitbringen

Voraussetzungen

  • abgeschlossene Berufsausbildung, Matura oder Studium
  • Deutsch Niveau B2 in Wort und Schrift
  • soziale Kompetenz
  • Bereitschaft zu hohem Lerneinsatz und grundlegender Vorbereitungsarbeit in den gegenständlichen Fächern

Einsatzmöglichkeiten

  • BasisbildnerIn, etwa im geförderten Bereich
  • Kursleitung im Alphabereich, Alphabetisierung
  • TrainerIn in der Erwachsenenbildung – interdisziplinär
  • DaF/DaZ TrainerIn/Kursleitung
  • LernbetreuerIn
  • Lerncoach

Aufbau/Struktur

  • 19 Wochen modularer theoretischer Unterricht, 16 Std./Woche Präsenzzeit/22 Wochen berufsbegleitend
  • 8 Std. Selbstlerneinheiten/Woche, davon 4 Std. im Institut mit vorgegebenen Projekten bzw. E-Learning
  • 4 protokollierte Peer-Group-Projekte (pro Treffen 3 Std.)
  • 1 Coaching, 2 Einheiten Selbsterfahrung
  • 1 Woche Abschlussvorbereitung
  • Abschluss mit Diplomarbeit, Unterrichtsplanung samt Präsentation und einem Multiple-Choice Test
  • 4 Wochen/30 Std. Praktikum in einer einschlägigen Einrichtung der Erwachsenenbildung mit Gruppenreflexion (*nur im Vollzeit-Lehrgang)

Ablauf

  • 5 Wochen Basismodul: FachtrainerIn – optional
  • → Mit einer TrainerInnenausbildung (nicht älter als 7 Jahre) oder mit Lehramtsstudium steigen Sie hier ein:
  • 5 Wochen Schwerpunktmodul: Deutsch und Alphabetisierung
  • 9 Wochen Intensivmodule: Mathematik, Englisch und IKT (Informations- und Kommunikationstechnologie) mit Übungsseminaren
  • 1 Woche Abschlussvorbereitung
  • 4 Wochen Praktikum

Inhalte

  • Grundlagen der Pädagogik
  • Kompetenzen für Training und Kursleitung: Rollenbild, Kommunikation, Methodik/Didaktik, Gruppendynamik, Konfliktmanagement und Moderation
  • Alpha (DaF/DaZ), Alphabetisierung
  • Modul Deutsch: Grundkompetenzen Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen bis C1
  • Modul Mathematik: Vorbereitung auf den Pflichtschulabschluss in diesem Fach
  • Modul Englisch: Vorbereitung auf den Pflichtschulabschluss
  • Modul IKT (Informations-und Kommunikationstechnologie): digitale Kompetenz
  • Kreativität, kreative Förderung
  • Workshops: spezifische Methodik/Didaktik in den Basisbilungdisziplinen
  • Coaching, Coachingprozesse
  • Systemischer Ansatz
  • Lernen: lernpsychologische Grundlagen, konstruktivistischer Ansatz, Innovative Lernkonzepte: SOL, SGL, LE-NA, Flipped Classroom, LdL, etc.
  • Nachhaltige Arbeit mit Jugendlichen und junge Erwachsenen, Potentialförderung, Empowerment
  • Lernziel-Monitoring
  • Lehrpläne, Rahmencurricula, gesetzliche Vorgaben
  • Vorbereitung der Lernenden auf den souveränen Pflichtschulabschluss sowie für Aufnahmeprüfungen: BMS/BHS/AHS-Oberstufe
  • Feed-Back Prozesse
  • Kontinuierlicher Verbesserungsprozess
  • Qualitätsmanagement als TrainerIn/KursleiterIn
  • Best-Practice Konzepte/Projekte und -Transfer
  • uvm.

Abschluss

  • betreute Diplomarbeit zu einem methodisch/diktaktischen Thema (mindestens 10 Seiten)
  • je eine Unterrichtsplanung für Basisbildung und Alpha/Alphabetisierung
  • eine auszugsweise Präsentation der Unterrichtsplanung mit Live-Sequenz
  • Multiple-Choice Test
  • 3 Zertifikate; FachtrainerIn optional mit ISO 17024 Zertifizierung (Aufpreis € 370,00)
  • Diplom

Ihr Zusatznutzen als AbsolventIn

  • Sie absolvieren mit diesem Lehrgang optional eine FachtrainerInnenausbildung, die auch den Vorgaben des AMS entspricht und Sie zum/zur TrainerIn zu Themen und Inhalten abseits von Basisbildung und Alphabetisierung akkreditiert
  • Ferner erhalten Sie mit der Absolvierung des Schwerpunktmoduls Deutsch auch eine DaF/DaZ-Zertifizierung, die Sie zum/zur DaF/DaZ-TrainerIn, etwa in geföderten Projekten, akkreditiert

Kurszeiten

Montag – Freitag 12:30 – 16:30 Uhr

Mittwoch – Selbstlerntag im Institut

BerufsbegleitendIntercom Kurs Zeiten und Termine

Freitag 15:00 – 21:00 Uhr

Samstag 09:00 – 17:00 Uhr

Termine

14.05.2018 – 26.10.2018

>> Einstieg für TrainerInnen/PädagogInnen: 18.06.2018

Berufsbegleitend

07.09.2018 – 16.02.2019

>> Einstieg für TrainerInnen/PädagogInnen: 27.10.2018

Kosten

€ 2.990,00 inkl. USt

Kurskostenförderung, Ratenzahlung möglich – nähere Informationen auf Anfrage

Informationen, Kostenvoranschlag und Anmeldung

Telefon: +43 1 405 96 23
eMail: office@intercom-seminare.co.at

1190 Wien, Heiligenstädter Straße 52/2/2/8

 

 

 

 

Seite drucken